Suche
  • Andrea Grondona

Die Top 5 der Strände auf der Insel La Maddalena

Unsere Gäste und Freunde, die den Archipel besuchen, fragen uns oft, welche die schönsten Strände auf der Insel La Maddalena sind, die man daher erreichen kann, ohne das Boot nehmen oder nach Caprera fahren zu müssen - die durch eine Brücke verbundene Insel. Hier sind unsere Lieblinge!





#1 - Baia Trinita

  • Warum hingehen: Die Maddalenini nennen sie Bassa Trinita, und es ist eine fantastische Bucht mit zwei Hauptstränden und mehreren anderen kleinen Sandzungen, die sich je nach Gezeiten bilden. Das Wasser ist viele Meter flach, was zu atemberaubenden Spaziergängen im türkisfarbenen Wasser führt

  • Zu wissen: Im Sommer ist es oft sehr schwierig, einen Parkplatz und einen Platz zu finden, daher ist es gut, früh morgens zu kommen Ihre Familie oder wenn Sie sich entspannen möchten.

  • Der vom Zentrum kommende erste Strand ist bei jungen Leuten sehr beliebt, was nervig sein kann, wenn man mit der Familie unterwegs ist oder sich entspannen möchte.

  • Der zweite Strand ist ruhiger und für Kinder geeignet

  • Barrierefreiheit: schwer zugänglich für Gehbehinderte, schwer zugänglich für Kinderwagen

  • Welchem ​​Wind ist er ausgesetzt: West-, Mistral-, Nordwind

  • Pro-Tipp: Halten Sie am Trinità-Kiosk an, um den Sonnenuntergang zu genießen, während Sie ein lokales Bier, das Ichnusa ., schlürfen.

  • Adresse: maps


#2 Spiaggia della Testa del Polpo

  • Warum hingehen: fantastischer Strand im Nordosten von La Maddalena, der sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet ist.

  • Zu wissen: Der letzte Weg dorthin ist sehr schmutzig, wenn Sie mit einem niedrigen Auto oder mit dem Fahrrad fahren, seien Sie vorsichtig!

  • Barrierefreiheit:: 50 Meter Entfernung vom Parkplatz zum Strand, auch für Gehbehinderte leicht zu erreichen, leicht für Kinder

  • Welchem ​​Wind ist es ausgesetzt: Es ist ziemlich geschützt vor West- und anderen Winden

  • Pro-Tipp: Essen und Getränke bekommt ihr im nahegelegenen CONAD Supermarkt, da es keine Bars in Strandnähe gibt

  • Adresse: maps



#3 Spiaggia del Morto - Strand der Toten

  • Warum hingehen: breiter weißer Sandstrand mit kristallklarem Meer und viel Platz auch in der Hochsaison

  • Wissen:

  • Parken ist nur in den Nischen der Straße möglich, andernfalls werden Sie von der Brigade bestraft

  • die Aussparungen befinden sich in den Buchsen und behindern nicht die Durchfahrt anderer Autos

  • nach Tagen des starken Westens füllt es sich oft mit Algen, aber es ist unserer Meinung nach immer noch sehr schön

  • Barrierefreiheit:

  • Von der Straße zum Strand gibt es einen kleinen Weg, der leicht zu gehen ist

  • nicht rollstuhlgerecht

  • Welchem ​​Wind ist es ausgesetzt: stark nach Westen ausgerichtet

  • Profi-Tipp: Besuchen Sie den Wachposten der Toten, den kleinen steinernen Aussichtspunkt aus dem Ersten Weltkrieg, der sich an der Spitze der Landzunge links vom Strand befindet

  • Adresse: maps


#4 Spiaggia di Cala Francese/Carlotto

  • Warum hingehen: zwei idyllische Strände in der Nähe der Residenz mit Blick auf eine fantastische Bucht, die durch Bojen, die die Insel begrenzen, für den Bootsverkehr gesperrt ist

  • Wissen:

  • Es gibt einen kleinen Steg, von dem aus man tauchen kann

  • sehr beschäftigt im August, am besten früh gehen

  • Wenn am Strand kein Platz ist, sind die Felsen auch fantastisch

  • Barrierefreiheit::

  • schwer für gehbehinderte

  • unbefestigter Parkplatz 200 Meter vom Strand entfernt, verbunden durch eine unbefestigte Straße, die zu Fuß bergauf zu bewältigen ist

  • nicht rollstuhlgerecht

  • Welchem ​​Wind ist es ausgesetzt: wenig nach Westen, Nordost- und Südwestwind ausgesetzt

  • Profi-Tipp:

  • Besuchen Sie auch die Madonna mit Blick auf Spargi für einen atemberaubenden Sonnenuntergang

  • auf dem Parkplatz gibt es einen kleinen Kiosk wo man essen kann

  • Adresse: maps




#5 Spiaggia dello Strangolato - Strand von Strangolato

  • Warum zu gehen: kleiner Sandstreifen, umgeben von Granitfelsen, die vom Meer und kristallklarem Wasser geformt wurden - genießt den Blick auf das Vorgebirge der Monti D'Arena

  • Wissen:

  • Parken ist nur in den Nischen der Straße möglich, andernfalls werden Sie von der Brigade bestraft

  • die Aussparungen befinden sich in den Buchsen und behindern nicht die Durchfahrt anderer Autos

  • Barrierefreiheit::

  • Der Strand ist direkt vom wenige Meter entfernten Parkplatz erreichbar

  • rollstuhlgerecht (mit Spezialrädern)

  • Welchem ​​Wind ist es ausgesetzt: Ost, Schirokko, Grecale

  • Profi-Tipp: Werfen Sie einen Blick auf die Villen an der Küste, von denen einige als einzigartige Beispiele ihrer Art gelten und von berühmten und ausgesprochen skurrilen Architekten entworfen wurden

  • Adresse: maps






69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen